Effizienz & Persönlicher Einsatz
Unsere Arbeitsweise und die dynamische Bürostruktur erlauben es, unsere Zeit und unseren Einsatz unmittelbar auf die Bedürfnisse und Interessen der Klienten zu fokussieren und uns ihren Anliegen persönlich anzunehmen. Dabei stellen wir höchste Ansprüche an uns selbst, was die Qualität unserer Dienstleitung betrifft.

Vertrauen & Loyalität
Die Beziehungen zu unseren Klienten sind geprägt von Vertrauen und Loyalität. Sie sind langfristig ausgerichtet. Unsere Klienten dürfen sich auf unsere Erreichbarkeit und unseren persönlichen Einsatz verlassen.

Praxisorientierte Beratung & Tragfähige Lösungen
Unser Ziel ist es, die Klienten praxisorientiert zu beraten und effiziente Lösungen zu erarbeiten, die nicht nur juristisch tragfähig sind, sondern den wirtschaftlichen Zielsetzungen unserer Klienten entsprechen. Wir verpflichten uns den Interessen unserer Klienten.

Nachhaltigkeit & Klarer Ansatz
Unsere Beziehungen zu den Klienten sind persönlich, nachhaltig und klar.

 

Bruppacher, Hug & Partner, CH 8702 Zollikon, Anwaltliche Rechtsberatung für in- und ausländische Unternehmen, Unternehmer und deren Familien sowie Privatpersonen in wirtschaftlichen Angelegenheiten. Unsere Grundsätze

News & Cases

23. März 2019: Dominique Anderes in der Zeitschrift Finanz und Wirtschaft zur Frage der statutarischen Stimmrechts- und Eintragungsbeschränkungen der Panalpina Welttransport (Holding) AG in Bezug auf die Beteiligung der Ernst-Göhner Stiftung 

Am Freitag, 5. April 2019, findet in Basel die ausserordentliche Generalversammlung der Panalpina Welttransport (Holding) AG statt. Die Ernst Göhner Stiftung beantragt, die bestehende Eintragungsbeschränkung und die Höchststimmklausel seien aufzuheben und die Artikel 5, 12 und 13 der Statuten der Panalpina Welttransport (Holding) AG seien zu diesem Zweck zu ändern....

>>> weiter

Publikationen

März 2019: Gastbeitrag von Mark Bruppacher und Dominique Anderes im KMU-Magazin über die Rechte von Aktionären im Hinblick auf die Generalversammlung 

Der Beitrag erläutert die wichtigsten Aktionärsrechte, welche mehrheitlich in der Generalversammlung ausgeübt werden müssen. 

Den Beitrag in voller Länge finden Sie    >>> hier

Zum Seitenanfang