Anwaltliche Rechtsberatung für in- und ausländische Unternehmen, Unternehmer und deren Familien sowie Privatpersonen in wirtschaftlichen Angelegenheiten.

Unsere hauptsächlichen Tätigkeitsgebiete umfassen Wirtschafts- Gesellschaftsrecht, Vertrags- und Handelsrecht, Mergers & Acquisitions, Vertriebsrecht, Erbrecht und Nachfolgeplanung, Arbeits- und Aufenthaltsrecht, sowie Prozessführung. Die Anwälte unserer Kanzlei sind als Mitglieder in Verwaltungsräten, Geschäftsleitungen von Gesellschaften, Stiftungsstrukturen und Family Offices tätig.

Wir arbeiten im Verbund und mit direktem Zugang zu einem Netzwerk von Spezialisten in allen Rechtsbereichen, insbesondere Steuern, Buchhaltung, Finanzen und Unternehmensführung, in der Schweiz und im Ausland.

Unsere Klienten sind Unternehmen, Privatpersonen und Familien aus der Schweiz und aus dem Ausland, welche in der Schweiz und/oder international tätig sind.

Bruppacher Hug & Partner besteht seit 1993 als kleineres, auf persönliche Klientenbeziehungen ausgerichtetes Anwaltsbüro.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

 

Bruppacher, Hug & Partner, CH 8702 Zollikon, Anwaltliche Rechtsberatung für in- und ausländische Unternehmen, Unternehmer und deren Familien sowie Privatpersonen in wirtschaftlichen Angelegenheiten.

News & Cases

23. März 2019: Dominique Anderes in der Zeitschrift Finanz und Wirtschaft zur Frage der statutarischen Stimmrechts- und Eintragungsbeschränkungen der Panalpina Welttransport (Holding) AG in Bezug auf die Beteiligung der Ernst-Göhner Stiftung 

Am Freitag, 5. April 2019, findet in Basel die ausserordentliche Generalversammlung der Panalpina Welttransport (Holding) AG statt. Die Ernst Göhner Stiftung beantragt, die bestehende Eintragungsbeschränkung und die Höchststimmklausel seien aufzuheben und die Artikel 5, 12 und 13 der Statuten der Panalpina Welttransport (Holding) AG seien zu diesem Zweck zu ändern....

>>> weiter

Publikationen

März 2019: Gastbeitrag von Mark Bruppacher und Dominique Anderes im KMU-Magazin über die Rechte von Aktionären im Hinblick auf die Generalversammlung 

Der Beitrag erläutert die wichtigsten Aktionärsrechte, welche mehrheitlich in der Generalversammlung ausgeübt werden müssen. 

Den Beitrag in voller Länge finden Sie    >>> hier

Zum Seitenanfang